Übersicht über die iPad-Konkurrenten

CloudEnterpriseManagementMobileMobile OSServerWorkspaceZubehör

Wäre der Tablet-Markt ein Kind, würde man sagen er hat das Zappelphilipp-Syndrom. Seit Apple sein iPad vorgestellt hat, rappelt es an allen Ecken und Enden. Die einen verwerfen ihre bisherigen Konzepte, andere graben alte aus – jetzt präsentierte sogar Adobe einen Prototypen.

Fotogalerie: iPad-Konkurrenz: JooJoo, S-Pad, Looking Glass

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Adobe hat das Gerät zur Web 2.0 Expo mitgebracht, die vom 3. bis zum 6. Mai in San Francisco stattfindet. In einschlägigen Blogs kursieren erste Bilder und Details. Demnach läuft der Prototyp unter Android 2.1 und unterstützt sowohl Flash als auch Air.

Angesichts Apples jüngstem Feldzug gegen Adobe wäre das ein echter Coup. Zeigt aber vor allem eines: Es ist gar nicht so schwer das iPad zu übertrumpfen.

Der Hersteller Fusion Garage schafft das mit seinem Gerät JooJoo durch pure Geschwindigkeit. Es ist ab dem 12. Mai in Deutschland erhältlich und kann jetzt schon vorbestellt werden. Apple hat derweil die erste Million iPads verkauft – hat aber genau deshalb Lieferschwierigkeiten außerhalb der USA.