Der Supercomputer der NASA

EnterpriseWorkspace

Das Pleiades genannte System bringt es aktuell auf 973 Teraflops und belegt damit in der Liste der 500 größten Supercomputer den Rang 6.

Der Supercomputer der NASA

Bild 1 von 18

01-ig
Die NASA verfügt über einen der schnellsten Rechner der Welt. Das Pleiades genannte System bringt es aktuell auf 973 Teraflops und belegt damit in der Liste der 500 größten Supercomputer den Rang 6. Es verfügt aktuell über 56.320 CPUs der Typen Xeon QC 3.0 GHz beziehungsweise Nehalem EP 2.93 Ghz. Die Kerne sind auf unzählige Racks verteilt, die meisten davon zählen 512 CPUs beziehungsweise sechs Teraflops. Erst kürzlich kamen 32 neue Racks mit jeweils 768 Kernen hinzu. Diese sind im Bild zu sehen.