Und was lebt in Ihrem PC?

CloudEnterpriseManagementServer

Erinnern Sie sich noch an unseren Serverraum des Grauens? Bilder von unterschiedlichsten Kabelsalat-Variationen ließen nicht nur eingefleischten Ordnungsfanatikern das Blut in den Adern gefrieren. Jüngste Bilddokumente belegen aber – das war nur der Anfang.

Denn die Beweisfotos von damals zeigen zwar jede Menge Chaos und auch die ein oder andere liebevoll gezüchtete Staubschicht – was es aber heißt, den Serverraum wirklich verdrecken zu lassen, zeigen jetzt die Leser des britischen Magazins The Register.

Servergrauen
Kommt Ihnen das bekannt vor?
theregister.co.uk

Eines der Bilder zeigt gar ein paar Mäuse im Rechner – nett anzuschauen, aber aus mehreren Gründen eher unwahrscheinlich.

Servergrauen2
Haustiere beim Fotoshooting
theregister.co.uk

Wir haben uns an dieser Stelle gefragt: Sind Staub, Dreck und Spinnen nur in britischen Serverräumen zu Hause? Scheuen Sie sich bitte nicht, uns ihre persönlichen Serverraum-Einblicke zu schicken (an: redaktion@silicon.de) – wir wissen ja, die Bilder sind entstanden, BEVOR Sie zu Staubsauger und Wischlappen gegriffen haben.

Fotogalerie: Der Server-Raum des Grauens

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten