Der Cyber-Container

EnterpriseProjekteService-ProviderWorkspace

Zwei Entwicklungshilfeprojekte haben ein Cybercafe in einen Container gepackt. In Kenia sollen damit Schüler und Forscher kostengünstig ins Internet gehen können.

Der Cyber-Container

Bild 1 von 11

01-ig
Das 1998 in Großbritannien ins Leben gerufene Entwicklungshilfeprojekt Computer Aid International sowie Computers for Schools Kenya (CFSK) haben ein Cybercafe in einen Container gepackt. 20 der mit Solarstrom betriebenen Anlagen sollen demnächst nach Kenia verschifft werden. Dort sollen sie an Schulen für die Verbindung mit dem Internet sorgen.