SAP und Open Text weiten Partnerschaft aus

EnterpriseManagementSoftware

Mit einem neuen Reseller-Agreement mit dem Spezialisten für Enterprise Content Management, Open Text, zentralisiert SAP den Zugriff auf Personaldaten. Die Open-Text-Lösung für das Employee Information Management wird durch die Ausweitung dann unter der Marke SAP Employee File Management weitervertrieben.

Bislang vertreibt SAP eine Reihe von verschiedenen Open-Text-Lösungen unter eigenem Namen. Beispielsweise Document Access, Archiving oder Invoice Management. Seit Februar hat SAP auch das Open Text Digital Asset Management im Portfolio.

Mit der neuen Lösung können vollständige Personaldaten erstellt werden. Diese können zudem nativ in das ERP Human Capital Management (HCM) von SAP integriert werden. Die Open-Text-Lösung sorgt dafür, dass sämtliche Formulare, die Mitarbeiter betreffen, aus verschiedenen Anwendungen und verschiedenen Abteilungen revisions- und rechtssicher verwaltet werden.

Diese Lösung erstellt eine Liste aller elektronischen und gedruckten Formulare und organisiert sie für schnellen Zugriff. Zudem ermöglicht diese Lösung NetWeaver-Portal-basierte Self-Services für die Mitarbeiter, so dass die Personalabteilung entlastet wird. Mit einem entsprechenden Rechtemanagement versehen, können Mitarbeiter auf ihre eigene Personalakte zugreifen und entsprechende Änderungen wie zum Beispiel einen Wohnortswechsel angeben.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen