Der neue Maßstab für Smartphones: Nokia N8

EnterpriseMobileSmartphoneWorkspaceZubehör

Bislang ist das iPhone von Apple der Maßstab, an dem sich Smartphones messen müssen. Im dritten Quartal dieses Jahres jedoch wird Nokia ein neues Flaggschiff in See stechen lassen. Das N8 kommt mit so vielen Funktionen, dass es dem Marktführer gefährlich werden kann.

Gleichzeitig in den USA und Europa wird das Nokia N8 mit einer 12-Megapixel-Kamera, Carl Zeiss-Optik und Xenonblitz, 3,5-Zoll-Touchscreen, HDMI-Output, 16 GB internem Speicher, microSD und HD-Videoaufnahme mit einer Auflösung von 1280 mal 720 Pixeln (720p) auf den Markt kommen. Zusätzlich punktet die übliche Anbindung an den Ovi Store, das das Handy zum Navi macht. Ebenfalls kostenlos: Weltweites Kartenmaterial sowie Reiseführer von Lonely Planet und Michelin.

Das Nokia N8 will auch durch eine enge Anbindung an Facebook und Twitter punkten. Das Gerät verfügt zudem über einen HDMI-Anschluss, mit dem Fotos, Videos und Musik auch über kompatible Fernsehgeräte, externe Displays, Projektoren und Stereoanlagen wiedergegeben werden können. Dafür unterstützt es Dolby Digital Plus. Als Betriebssystem kommt Symbian^3 zum Einsatz. Preis: 370 Euro.