Fußball-Experte mit SAP BusinessExplorer

Business IntelligenceData & StorageE-GovernmentManagementRegulierung

Hand aufs Herz, wissen Sie, wie viele Tore Deutschland bei der WM 2006 geschossen hat? Und welcher Spieler die meisten geschossen hat? Es ist Zeit, Business Intelligence aus dem Olymp der großen Unternehmen zu den Fans zu bringen.

Dann brauchen sie den SAP Business Objects Explorer. Business-Intelligence-Spezialisten, die offenbar auch eine gewisse Fußballbegeisterung mitbringen, haben mit dem In-Memory-Tool, das mit Guided Navigation angereichert ist, ein Analyse-Tool gezimmert, das selbst den Kommentatoren vom ARD die Freudentränen in die Augen treiben würde.

Wie oft hat Deutschland 2006 gegen Argentinien ins Aus geschossen? Laut BO-Tool war während des gesamten Spiels der Ball 167 Mal über der Linie. 92 Mal haben die Argentinier den Ball aus dem Spielfeld geschossen und 75 Mal die Deutschen. Wer also Vergleiche zwischen den Weltmeisterschaften bis 1966 ziehen will, der kann das folgendermaßen tun:

Der Link zum Tool: explorer.sap.com

  • Auf der Einstiegsseite den Explorer links auswählen über “Go Explore”.
  • Es erscheint ein Anmeldebildschirm.
  • Hier können Sie zunächst die Sprache auswählen, in der sie das Tool benutzen möchten (Deutsch ist dabei ;-)).
  • Als Nutzer geben Sie bitte “soccerfan” ein. Ein Passwort wird nicht benötigt!

Danach erscheint eine Seite mit nur einem Link. Auf diesen bitte klicken und schon sind sie im Datenmekka der Fußball-WMs seit 1966. Durchforsten Sie die Welt des Fußballs.
Die Antworten lauten übrigens 17 (bei 9 Gegentoren) und Miroslav Klose (5).

Hier noch einige Screenshots:

Der Einstieg in das Tool: In der ersten Spalte können Werte wie Tore, Gelbe Karten oder Freistöße ausgewählt werden. Die zweite Spalte filtert die Werte dann nach den einzelnen Weltmeisterschaften. Quelle SAP
Der Einstieg in das Tool: In der ersten Spalte können Werte wie Tore, Gelbe Karten oder Freistöße ausgewählt werden. Die zweite Spalte filtert die Werte dann nach den einzelnen Weltmeisterschaften. Quelle SAP

Farbige Darstellung der Tore. Quelle: SAP
Farbige Darstellung der Tore. Quelle: SAP

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen