Anstehen für das neue iPhone

EnterpriseManagementMobile

Das neue iPhone ist da, schneller, schlanker, schöner und mit hellerem Display. Aber die Freude ist nicht bei allen Apple-Fans gleich groß, denn es gibt mit dem neuen Retina-Display offenbar auch einige Probleme.

Das Retina-Display gilt als einer der wichtigsten Meilensteine des neuen iPhones, für das sich heute wieder hunderte Menschen in die Schlange vor die Geschäfte einreihten. Selbst Steve Jobs erklärte: “Das Display ist die wichtigste Komponente des gesamten Telefons.” Mit einer Auflösung von einer Auflösung von 940 mal 640 hat das iPhone 4 viermal mehr Pixel als der Vorgänger. Doch genau mit diesem neuen und deutlich klareren Bildschirm gibt es offenbar Probleme.

Fotogalerie: So warten die Profis auf das iPhone

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

So sollen die Bildschirme entweder insgesamt schwache Farben präsentieren oder das Display zeigt gelbliche Stellen. Die Branchendienste Gizmodo und MacRumors berichten von über 20 Fällen, bei denen es offenbar am Bildschirm hapert. Inzwischen hat Apple jedoch erklärt, die Geräte auszutauschen.

Smartphone in Stahl und Glas. Das neue iPhone 4 überflügelt seinen Vorgänger nicht nur in Funktionsumfang, Leistung und Akkulaufzeit, sondern setzt auch beim Design neue Maßstäbe. Quelle: Apple
Smartphone in Stahl und Glas. Das neue iPhone 4 überflügelt seinen Vorgänger nicht nur in Funktionsumfang, Leistung und Akkulaufzeit, sondern setzt auch beim Design neue Maßstäbe. Quelle: Apple

Retina kann Buchstaben schärfer darstellen und verfügt über eine bessere Hintergrundbeleuchtung als andere Displays mit Organic Light Emitting Diode (OLED). Es ist nicht das erste Mal, dass Apple mit solchen Problemen zu kämpfen hat. Die iMac-Desktops, die zu Beginn des Jahres ausgeliefert wurden, zeigten ähnliche Fehler.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen