Das iPhone 4 ausgepackt und verglichen

EnterpriseManagementMobileSmartphone

Unser Kollege Jason Hiner von TechRepublic hat sich ein nagelneues iPhone 4 bestellt und es für uns ausgepackt. Dann verglich er es mit seinen iPhones früherer Generationen sowie Konkurrenten. Das Ganze hat er mit der Kamera festgehalten.

Wie bereits am Freitag berichtet, gibt es beim iPhone 4 ein echtes Design-Problem: Das Gerät hat einen schicken neuen Metallrand. Der ist gleichzeitig die Antenne für WLAN und weitere kabellose Übertragungsprotokolle. Berührt man diese Antennen mit der Hand – was sich kaum vermeiden lässt, wenn man das Smartphone hält –, dann wird die Übertragung von Daten unterbrochen und die Verbindung verliert das Signal.

Apple rät jetzt dazu, eine Gummihülle zu verwenden, die es von dem Hersteller für rund 30 Euro zu kaufen gibt. Damit soll der Kontakt zur Antenne unterbrochen werden. Hiner zeigt in seiner Bildergalerie auch diese ganz genau.

Fotogalerie: Das iPhone 4 ausgeschlachtet

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten