Dells Anti-iPad kostet 600 Euro

CloudEnterpriseServerWorkspaceZubehör

Dell hat sein Mini-Tablet ‘Streak’ nun auch in Deutschland in den Handel gegeben. Für 600 Euro ist es online direkt bei Dell oder in Media-Märkten zu haben.

Highlight des UMTS-Tablet ist das Multi-Touch-WVGA-Display mit einer Diagonalen von 12,7 Zentimeter und einer Auflösung von 800 mal 480 Pixeln. Als Betriebssystem kommt wie berichtet Android in der Version 1.6 zum Einsatz, für das mittlerweile über 50.000 Apps zur Verfügung stehen. Vorinstalliert sind auf dem Gerät Google Maps und die Social-Media-Apps Twitter, Facebook und YouTube. Das Display sei durch das verwendete “Gorilla-Glas” zudem extrem widerstandsfähig.

Weiteres Feature ist das integrierte GPS, mit dem entsprechende Dienste wie die kostenlose Echtzeit-Navigation mit Google Maps genutzt werden können. Neben dem internen 2-GB-Speicher gehört eine Micro-SD-Karte mit 16 GB zur Standardausstattung des Tablet. Zudem kommt Streak mit zwei Kameras, einer hochauflösenden fünf Megapixel Autofokus-Kamera auf der Rückseite und einer VGA-Kamera für Videotelefonate auf der Vorderseite. Angetrieben wird Streak von einem 1-GHz-Qualcomm-Snapdragon-Prozessor.