Kunst und Schmuck aus Elektroschrott

CloudEnterpriseManagementServer

Schmuck ist in der Regel nicht so das Thema für silicon.de-Leser. Diese sind nämlich nur im Ausnahmefall weiblich, die IT ist nach wie vor eine Männerdomäne. Dennoch sollte Ihnen die heutige Bilderstrecke einen Blick wert sein.

Es handel sich nämlich um Schmuck, der aus alten Leiterplatten hergestellt wurde. Ausrangierte Rechner müssen nämlich nicht zwangsläufig auf der Halde landen – einige Exemplare haben die Chance auf ein zweites Leben, zumindest teilweise.

Die Kunstschmieden Violets new Vintage und 2Roses haben sich auf Manschettenknöpfe, Anhänger und Ohrstecker aus Altplatinen und anderen Kleinteilen eines PCs spezialisiert. Sehen Sie die Ergebnisse in der Bildergalerie ganz ohne Kommentar.