Dells Streak: Verstoß gegen Open Source Lizenz?

EnterpriseMobileMobile OSOpen SourceProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Verletzt Dell bei den Anpassungen für den Tablet-PC Streak die Lizenzbedingungen des quelloffenen Android-Betriebssystems? Das zumindest werfen einige Entwickler dem Hersteller vor.

Open Source heißt nicht zwangsläufig kostenlos. Das ist eine der ersten Lektionen, die man beim Umgang mit Open Source lernt. Zudem geht man bei Open-Source-Lizenzen Verpflichtungen ein, wenn man sie verwendet. Und diese Verpflichtungen werden auch von Gerichten ernst genommen.

Wer eine Open-Source-Software verwendet und anpasst, der muss seine Änderungen auch wieder der Community zur Verfügung stellen. Und das, so wirft eine kleine Gruppe von Entwicklern Dell vor, habe der Hersteller beim Streak bislang versäumt. Am Freitag hatten knapp 300 Entwickler die Petition unterzeichnet.

Über Twitter lässt Dell jetzt wissen: “Wir prüfen die Bedenken. Wir wollen alle Verpflichtungen einhalten. Bald mehr.” Bislang hat Dell jedoch eher auf Zeit gespielt und verschieden Anfragen im Sand verlaufen lassen, wie aus verschiedenen Quellen zu vernehmen war.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen