Windows Phone 7 ist fertig

BetriebssystemEnterpriseProjekteSoftwareSoftware-HerstellerWorkspace

Der US-Softwarekonzern Microsoft hat die Entwicklung von Windows Phone 7 abgeschlossen. Das Mobilbetriebssystem besitzt ab sofort den Status “Release to Manufacture” (RTM) und geht jetzt an Microsofts Partner. Laut Microsoft ist Windows Phone 7 die am besten getestete mobile Plattform, die der Hersteller bislang veröffentlicht habe.

Erste Smartphones mit Windows Phone 7 sollen im Oktober 2010 hierzulande auf den Markt kommen. Sie werden über Displays mit einer Auflösung von 800 mal 480 Pixeln verfügen, denn zum Marktstart unterstützt Microsoft noch keine zweite Displayauflösung. Erst im kommenden Jahr wird es dann auch Smartphones auf Basis von Windows Phone 7 geben, die die zweite von Microsoft für die Plattform unterstützte Displayauflösung (480 mal 320 Pixel) bieten werden.

Multitasking oder Copy-and-Paste-Funktionen wird Windows Phone 7 zunächst nicht bieten. Nur von Microsoft stammende Programme können unter Windows Phone 7 im Hintergrund laufen. Microsoft erwägt, diese Funktionen mit einem Upgrade des Betriebssystems nachzurüsten.

Unter anderem haben die Mobilgerätehersteller HTC, LG, Samsung und Dell angekündigt, Smartphones mit dem neuen Betriebssystem auf den Markt zu bringen.

Fotogalerie: Windows Phone 7 Technical Preview

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten