Prix Ars Electronica 2010

EnterpriseProjekteSicherheitSoftware-Hersteller

Bereits am 3. September wurde der ‘Prix Ars Electronica’ vergeben: Die ‘Goldene Nica’ ist mit 10.000 Euro dotiert. Zu den Preisträgern gehört der Chaos Computer Club (CCC).

Prix Ars Electronica 2010

Bild 1 von 5

01-ig
Tim Pritlove vom Chaos Computer Club (CCC) nimmt die 'Goldene Nica' im Empfang. Der CCC gewann in der Kategorie 'Digital Communities'.