Google Instant: Suchergebnisse in Echtzeit

EnterpriseProjekteService-ProviderSoftware

Mit der neuen Funktion ‘Google Instant‘ bekommen Nutzer in Deutschland, die sich mit ihrem Google-Benutzerkonto angemeldet haben, die Ergebnisse ihrer Suche direkt auf der Google-Such-Seite angezeigt – schon während sie ihre Suchbegriffe in das Eingabefeld eintippen.

Ein typischer Internetnutzer spare so bei jeder Suchanfrage zwei bis fünf Sekunden, hieß es von Google. Die neue Funktion ist für Nutzer von google.com in Englisch sowie für Nutzer von google.ru verfügbar – sowie für angemeldete Google-Nutzer in Deutschland, Großbritannien, Frankreich, Spanien und Italien.

Fotogalerie: Das macht Googles Instant pfeilschnell

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Google Instant im Überblick:

  • Relevante Suchergebnisse werden dynamisch angezeigt, noch während der Eingabe.
  • Der Rest einer Suchanfrage wird in hellgrauem Text vorausgesagt, noch bevor Nutzer ihre Begriffe vollständig in die Suchleiste eingegeben haben. Sie sehen somit auf einen Blick den für sie relevanten Suchbegriff in der Vorschlagsliste.
  • Nutzer können durch die Vorschläge scrollen und die jeweiligen Treffer aufrufen.

Das Unternehmen hat zudem die Zusatzfunktion ‘Suggest’ in ‘Autocomplete’ umbenannt. Google hatte Suggest im April vorgestellt – auch diese Funktion sagt die Suchergebnisse dynamisch vorher.