Metamorphosen der Schaltkreise

EnterpriseNetzwerke

Seit Anfang der 90er Jahre zeigt das US-Ehepaar Debby und Joel Arem unter der Marke ‘Three Ring Circuits’, was man aus alten Schaltkreisen machen kann: Dinge des Alltags und Kunst.

Alte Rechner landen oft im Sondermüll. Doch das muss nicht sein. Debby und Joel Arem machen aus ausgemusterten Schaltkreisen nützliche und schöne Gegenstände: Uhren, Kerzenständer, Weihnachtsbaumschmuck, Stiftbehälter, Buchstützen, Klemmbretter, Bilderrahmen, Lesezeichen und Ohrringe.

Fotogalerie: Schaltkreise - Kunst und Krempel

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Dr. Joel Arem leitete Ende der 80er Jahre eine kleine PC-Fabrik. Seine Frau Debby hatte einen Abschluss als Gestalterin – als sie zum ersten Mal ein Motherbord sah, erkannte sie sofort die künstlerischen Möglichkeiten, die das Material bietet. Seit 1992 bietet das Ehepaar aufgepeppte Schaltkreise an, kaufen kann man diese im Online-Kaufhaus Etsy.com.