Neue Apps für Windows Phone 7

EnterpriseMobileSoftware

Schon am 11. Oktober will Microsoft zusammen mit einigen US-Providern das neue Betriebssystem Windows Phone 7 und entsprechende Geräte präsentieren. Auch erste Apps stehen schon bereit.

Am 11. Oktober will Steve Ballmer bei einem Event in New York Microsofts neuen mobilen Hoffnungsträger vorstellen. Auch T-Mobile USA und AT&T werden die Veranstaltung begleiten.

Erste Geräte mit dem neuen mobilen Windows gibt es von LG Electronics, HTC und Samsung. Derzeit ist aber noch nicht klar, wann die ersten Windows-Phone-7-Telefone tatsächlich in den Handel kommen und wann sie auch in Europa verfügbar sein werden.

Unbestätigten Gerüchten zufolge werden erste Modelle in Europa Ende Oktober auf den Markt kommen. Mit dem November sollen die Verkäufe auch in den USA anlaufen.

Stetig wächst auch die Zahl der Anwendungen für das neue mobile Betriebssystem. Wir haben eine kleine Auswahl der jüngsten Entwicklungen von unabhängigen Software-Herstellern zusammengestellt.

Der weltweite Smartphone-Markt wird laut Gartner derzeit von Nokias Symbian OS (41,2 Prozent), RIMs Blackberry OS (18,2 Prozent), Googles Android (17,2 Prozent) und Apples iOS (14,2 Prozent) bestimmt. Microsofts Mobilbetriebssystem hält nur einen Anteil von etwa fünf Prozent. Windows Phone 7 soll es für Microsoft wieder richten und für den mobilen Anwender mehr Attraktivität bringen.

Um aber noch vor Weihnachten 2010 auf den Markt kommen zu können, musste Microsoft in der Betriebssystem-Generation auf einige Features verzichten. So werden sich Windows-Phone-7-Telefone nicht als mobiles Modem nutzen lassen. ‘Copy und Paste’ wird es auf der Plattform zunächst eben so wenig geben wie native Flash-Unterstützung. Auch die Multitasking-Funktionen kann Microsoft nur eingeschränkt zur Verfügung stellen. Support für den Mobilfunkstandard CDMA, der hauptsächlich in den USA verwendet wird, wolle Microsoft Anfang 2011 nachrüsten.

Fotogalerie: Die neuen Apps für Windows Phone 7

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen