Apple geht ‘Back to the Mac’

CloudEnterpriseMarketingNetzwerk-ManagementNetzwerkeServerSoziale Netze

Der Hersteller Apple hat unter dem Motto ‘Back to the Mac’ zu einer Pressekonferenz eingeladen. Das Event findet am 20. Oktober auf Apples Firmengelände in Cupertino im US-Bundesstaat Kalifornien statt. Beginn ist 19 Uhr MESZ.

Das mit der Einladung verschickte Bild eines Löwen, der zum Teil von Apples Apfel-Logo verdeckt wird, lässt die Vermutung zu, dass das Unternehmen unter anderem das nächste Major Release seines Betriebssystems Mac OS X vorstellen wird. In der Vergangenheit hatte Apple alle Mac-OS-X-Versionen nach Großkatzen benannt: 10.0 Cheetah (Gepard), 10.1 Puma, 10.2 Jaguar, 10.3 Panther, 10.4 Tiger, 10.5 Leopard und 10.6 Snow Leopard.

Neben Mac OS X 10.7 könnte Apple auch neue Mac-Hardware präsentieren. AppleInsider vermutet, dass es ein neues MacBook Air mit 11,6-Zoll-Display geben wird. Das aktuelle Modell verfügt über einen 13,3 Zoll großen Widescreen-Bildschirm mit LED-Beleuchtung. Außerdem soll Apple seine iLife-Suite auf Version 11 aktualisieren. Angeblich steht die Software künftig nicht nur für Macs, sondern auch für iOS-Geräte wie iPhone und iPad zur Verfügung.