Telekom schnürt Hosting-Pakete

CloudManagementNetzwerkeSoftwareTelekommunikationZusammenarbeit

Für den gehobenen Mittelstand und für Großunternehmen bietet die Telekom jetzt hochverfügbare Hosting-Lösungen.

Mit den “Deutschland IT-Services” weitet die Telekom das Business IT-Portfolio aus. Die neuen Angebotspakete ermöglichen es mittelständischen und größeren Unternehmen IT-Systeme auf die Plattformen der Telekom auszulagern.

Die beiden Deutschland IT-Services “Managed Mail Services” und “Managed Server” sind ab sofort verfügbar.

Managed Mail Services für Microsoft Exchange und IBM Lotus Domino sorgen für eine hochverfügbare E-Mail-Kommunikation. Bei der Komplettlösung im ausgelagerten Rechenzentrum fallen kaum Investitionskosten, oder Kosten für interne Infrastruktur an. Die Nutzerzahl ist – auch kurzfristig – frei skalierbar. E-Mails lassen sich unbegrenzt lange vorhalten, so ist auch eine revisionssichere Archivierung möglich.

Die Lösung “Managed Mail Services mit IBM Lotus Domino” richtet sich vor allem an Unternehmen, die ein professionelles, mit ausgefeilten Service Level Agreements abgesichertes Mail- und Groupware-System benötigen. Für beide Mailsystem-Servicepakete stellt die Telekom Optionen wie Speicherplatzerweiterungen und die BlackBerry Integration bereit. Der Monatspreis für die Grundversion beider Lösungen beträgt 9,03 Euro netto je Anwender bei 500 Nutzern.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen