Erste Google-App für Windows Phone 7

BetriebssystemEnterpriseMobileSmartphoneSoftwareWorkspace

Google hat seine erste App für Microsofts neues mobiles Betriebssystem Windows Phone 7 veröffentlicht. Bei der ersten Version der Suchapplikation fehlen allerdings noch ein paar Features – Google will die App beständig weiter entwickeln.

Zum Start der App deckt die Suche Bereiche wie Web, Bilder und Nachrichten ab. Dazu ermittelt Google Search auch – ähnlich wie für iOS und Android ermittelt – den Standort eines Nutzers, um relevantere Ergebnisse anzuzeigen. Zudem kommt Google Suggest zum Einsatz, das während der Eingabe Suchvorschläge liefert. Es lassen sich auch gespeicherte Suchanfragen wiederholen.

Fotogalerie: Das macht Googles Instant pfeilschnell

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Der ersten Version der Suchapplikation für Windows Phone 7 fehlt allerdings noch Google Instant. Die Funktion zeigt schon bei der Eingabe eines Suchworts erste Ergebnisse an. Vergangene Woche hatte Google das Feature für iOS ab Version 4.0 und Android 2.2 eingeführt. Voraussichtlich wird der Suchanbieter Instant für Windows Phone 7 mit einem Update nachreichen.

In Europa sind erste Smartphones mit Microsofts neuem Mobil-Betriebssystem seit 21. Oktober im Handel. In den USA fand der Marktstart am gestrigen Montag statt. Bis dato haben Anwender Zugriff auf fast 2000 Apps im Windows Phone Marketplace. Google hatte Ende Oktober 100.000 Apps im Android Market gemeldet. Apples App Store bietet derzeit eine Auswahl von über 300.000 Programmen.

Fotogalerie: Die neuen Apps für Windows Phone 7

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten