EMC holt Dell-Managerin an Deutschlandspitze

EnterpriseJobsManagement

Speicherspezialist EMC will sich in Deutschland verstärkt auf den Mittelstand konzentrieren und wechselt dafür die Landesleitung aus. Sabine Bendiek wird die Führung zum 1. April 2011 übernehmen, teilte der Hersteller von Unternehmensspeicher- und Software mit.

“Michael Hammerstein hat die Weichen für die Ausrichtung des Unternehmens und der Reorganisation des Vertriebs gestellt”, so Rainer Erlat, President EMC EMEA. Sabine Bendiek wird darauf aufbauend die Vertriebsorganisation auf substantielles Wachstum ausrichten und die Umsetzung unserer Wachstumsstrategie nicht nur im Bereich der Enterprise-Kunden und der öffentlichen Hand, sondern auch im Mittelstands-Segment und über Partner vorantreiben.” Hammerstein rückt in die EMEA-Managementebene auf.

Vor ihrem Wechsel zu EMC war die 44-Jährige bei Dell. Dort ist die Vertriebsexpertin derzeit noch in ihren Funktionen als General Manager Small und Medium Business Deutschland tätig. Darüber hinaus leitete sie bei Dell den EMEA-Vertrieb Channel Partners für kleine und mittlere Unternehmen.

Vor ihrer Zeit bei Dell hatte sie Führungspositionen als Partner in einem Private Equity Fund und bei McKinsey inne. Bendiek startete ihre Karriere bei Siemens Nixdorf Informationssysteme im Bereich Banking. Wertvoll für EMC ist Sabine Bendieks breite Erfahrung in der IT-Industrie und in der Führung von Vertriebs- und Marketingorganisationen.