Neue RZ-Kennzahlen: CUE und WUE

CloudEnterpriseGreen-ITInnovationRechenzentrumServer

Der Branchenverband The Green Grid hat Nachhaltigkeitskennzahlen für Rechenzentren (RZ) vorgeschlagen: CUE und WUE. CUE steht für ‘Carbon Usage Effectiveness’, WUE für ‘Water Usage Effectiveness’.

Bislang ist die Kennzahl PUE (Power Usage Effectiveness) geläufig. Anhand von PUE können die IT-Manager die Effizienz von IT-Anlagen in den Rechenzentren bestimmen, indem der Gesamtenergieverbrauch des RZ mit dem Gesamtenergieverbrauch der darin installierten IT-Systeme verglichen wird.

CUE soll IT-Managern dagegen bei der Ermittlung der Menge an Treibhausgasemissionen helfen, die von den IT-Systemen im Rechenzentrum im Betrieb erzeugt werden. WUE unterstützt die IT-Verantwortlichen bei der Bestimmung der Wassermenge, die das Rechenzentrum verbraucht – und auch der Wassermenge, die für den Betrieb der IT-Systeme erforderlich ist.

The Green Grid hat auf seiner Webseite ein White Paper zur CUE-Kennzahl und zu den Methoden für deren Berechnung veröffentlicht. Unterlagen zu WUE werden im ersten Quartal 2011 zur Verfügung gestellt. Beim The Green Grid Technical Forum im März 2011 sollen die neuen Kennzahlen diskutiert werden.

Fotogalerie: Im Inneren eines IBM-Rechenzentrums

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten