Facebook mit neuem Profil-Layout

EnterpriseMarketingNetzwerk-ManagementNetzwerkeSoftwareSoziale NetzeZusammenarbeit

Mit deutlich umgestalteten Profil-Seiten will Facebook die Basisinformationen der einzelnen Nutzer übersichtlicher präsentieren.

Das neue Design kann ab sofort aktiviert werden. Wohnort, Beruf oder Familienstatus werden dann an erster Stelle eines Profis zu sehen sein. Ebenfalls an prominenter Stelle werden Profilfotos oder Aufnahmen, in denen der Nutzer getaggt wurde, gezeigt. Neu strukturiert sind Freunde des Nutzers.

Insgesamt sind die neuen Profilseiten deutlich grafischer ausgelegt und die Aufteilung der Spalten wurde neu angeordnet. So kommen jetzt auch bei Angaben wie dem Beruf jetzt häufiger Bilder zum Einsatz.

Das neue Design hat CEO Mark Zuckerberg zuerst im US-Fernsehen vorgestellte. In einem Blog, der die Änderungen ankündigt, schreibt Facebook-Engineer Josh Wiseman, dass der obere Bereich der Profilseite nun eine Zusammenfassung mit Basisinformationen über ein Mitglied wie Wohnort, Ausbildung und Familienstand enthalte. Zudem gebe es eine Leiste mit zuletzt veröffentlichten Bildern, auf denen das Mitglied zu sehen sei.

Die zuvor horizontal angeordneten Schaltflächen “Pinnwand” und “Info” befinden sich nun in einer Leiste am linken Bildrand unterhalb des Profilfotos. Neu ist auch ein Tool namens “Featured Friends”. Mit ihm lassen sich wichtige Freunde und Familienmitglieder hervorheben, neue Gruppen anlegen oder Freundeslisten anzeigen.

Außerdem können Nutzer nun Projekte aus Bereichen wie Arbeit, Schule, Sport oder Freizeit, an denen sie teilgenommen haben, mit anderen teilen. Neue Freunde lassen sich nach Kriterien wie Wohnort, Geburtsort, Schule, Ausbildung oder Arbeitgeber suchen. Das überarbeitete Profil kann unter www.facebook.com/about/profile/ aktiviert werden.

Facebook hat seine Website in den vergangenen Jahren mehrfach umgestaltet. Ein im Mai 2008 gestartetes Design wurde im März 2009 nochmals verändert. Das offenbar an Twitter angelehnte Layout stieß jedoch auf Kritik von Nutzern. Im Oktober 2009 wurde eine weitere Veränderung eingeführt, die den News-Stream in die Kategorien “Top News” und “neueste Aktivitäten” unterteilte.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen