Nexus S von innen

EnterpriseMobileMobile OSWorkspace

Was treibt den Nachfolger des Google-Handys, Nexus S, an? Mit der Hilfe des Bastlerportals iFixit.com wollen wir diese Frage klären.

Nexus S von innen

Bild 1 von 19

001-ig
Das Nexus S von Samsung unterstützt NFC (Near Field Communication) und hat ein Super AMOLED Contour Display, also kein ganz flaches Display. Mit 16 GB internen Speicher, 512 MB RAM und zwei Kameras, jeweils eine vorne und eine auf der Rückseite, sowie dem 1 GHz ARM Cortex-A8-Mulitmedia-Prozessor liefert das neue Nexus solide Hardware. Als Betriebssystem dient Android 2.3 (Gingerbread).
Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen