Bewunderte Persönlichkeiten: Bill Gates schlägt Papst

EnterpriseJobsManagement

Kaum jemanden bewundern die US-Bürger so sehr wie Microsoft-Gründer Bill Gates. Das geht aus einer gemeinsamen Umfrage der US-Zeitung USA Today und des Meinungsforschungsinstituts Gallup hervor. Nur Präsidenten und große Staatsmänner werden noch mehr verehrt.

Mit großem Vorsprung führt die Liste der beliebtesten Personen in den USA Präsident Barack Obama an. 22 Prozent der Befragten gaben ihre Stimme für Obama ab. Auf Platz zwei und drei folgen seine beiden Vorgänger George W. Bush und Bill Clinton. Den vierten Platz belegt der frühere südafrikanische Präsident Nelson Mandela.

Fotogalerie: Bill Gates - eine Karriere in Bildern

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Bill Gates landete auf dem fünften Platz der Umfrage und rangiert damit einen Platz vor Papst Benedict XVI.. Gleichauf mit dem katholischen Kirchenoberhaupt rangiert der einflussreiche US-Prediger Billy Graham. Auf den weiteren Plätzen folgen der ehemalige US-Präsident Jimmy Carter, Talk-Show-Moderator Glenn Beck und der Dalai Lama.

Vor einem Jahr war Bill Gates bei der gleichen Umfrage noch auf Rang 7 gelandet. Für die Steigerung des Ansehens dürfte vor allem die Tatsache verantwortlich sein, dass er in den letzten Jahren zunehmend als wohltätiger Spender, denn als Konzernmanager wahrgenommen wird.

Fotogalerie: Die guten Taten des Bill Gates

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten