Business Process as a Service für den Einzelhandel

EnterpriseManagementProjekteSoftwareSoftware-HerstellerZusammenarbeit

Ein neuer Dienst soll vor allem Einzelhändler bei der Abdeckung von saisonalen Leistungsbedarfsspitzen helfen.

Mit ‘Intellipeak’ bietet der IT-Dienstleister Cognizant eine Business-Process-as-a-Service-Lösung (BPaaS) an. Damit sind alle wesentlichen Geschäftsprozesse vom Einkauf über Lagerung, Vertrieb bis hin in die Auftragserfüllung der einzelnen Verkaufskanäle abgedeckt, wie Cognizant mitteilt.

Die BPaaS-Plattform kombiniert Software, Dienste und branchenspezifische Best Practices zu einer umfassenden Geschäftslösung. Erste Anwender haben bereits während des Weihnachtsgeschäftes des vergangenen Jahres mit der Lösung den Performance-Mehrbedarf, der durch den Kundenansturm entstand, abgefedert.

Intellipeak rückt geschäftsrelevante Risiken in den Fokus und überprüft und bewertet dafür die Verfügbarkeit von Geschäftsprozessen, IT-Systemen und der IT-Infrastruktur. Die Plattform ist mit Enterprise-2.0-Collaboration-Funktionen ausgestattet, wie beispielsweise Community-Blogs und Benutzeroberflächen, um die tatsächliche Leistung während der Hochsaison gezielt überwachen zu können.

Die National Retail Federation (NRF) geht davon aus, dass das Weihnachtsgeschäft im Einzelhandel zwischen 25 und 40 Prozent des Jahresumsatzes ausmachen kann. Daher ist gerade während der Hochsaison eine hohe Verfügbarkeit der Lösungen enorm wichtig. “Die Shopping-Hochsaison während der Feiertage erfordert ein Höchstmaß an betrieblicher Effizienz, Agilität der Geschäftsprozesse und effizienter Infrastruktur”, so Brian Light, CIO von Staples, einem Anbieter von Büroartikeln.

“Im Rahmen unserer Zusammenarbeit mit den weltweit führenden Einzelhändlern über die gesamte Wertschöpfungskette hinweg haben wir festgestellt, dass ein grundsätzlicher Bedarf an End-to-End-Lösungen der nächsten Generation besteht, die den riesigen Verkaufsvolumina während der Hochsaison in verschiedensten Vertriebskanälen und Einzelhandelsformaten gerecht werden können”, erklärt Francisco D’Souza, Präsident und CEO bei Cognizant.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen