Android: Mehr Tempo für Firefox

BrowserEnterpriseMobileMobile OSOpen SourceSoftwareWorkspace

Mozilla hat eine vierte Beta von Firefox 4 für Android und Maemo veröffentlicht. Die neue Vorabversion ist laut Entwickler die bislang schnellste Mobilversion des Browsers.

Die JavaScript-Leistung soll unter Android die des vorinstallierten Browsers übertreffen. Den Versionshinweisen zufolge ist sie gegenüber der Beta 3 um 15 Prozent gestiegen.

Fotogalerie: Firefox 4 Mobile für Android

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Durch eine geringere Speicher- und CPU-Auslastung wurde zudem die Stabilität des Browsers erhöht. Mozilla hat auch die Ladezeit von Firefox 4 Mobile verkürzt, den Support für Tablets und Geräte mit kleinen Bildschirmen verbessert sowie Probleme mit der virtuellen Tastatur unter Android behoben.

Die Firefox Mobile Add-ons Gallery enthält inzwischen mehr als 200 Erweiterungen für den Browser. Die Entwickler haben auch das Interface von Firefox Sync optimiert, um die Verbindung mit einer Desktopversion von Firefox zu erleichtern. Zudem wurden zahlreiche Fehler der Beta 3 beseitigt.

Mozilla Firefox 4 Beta 4 für Android kann über den Android Market heruntergeladen werden. Die Betaversion für Maemo steht auf der Mozilla-Website zum Download bereit.

Fotogalerie: Firefox-Beta für Android ausprobiert

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten