Mehr Sicherheit mit Bitlocker

BetriebssystemProjekteSoftware-HerstellerSpecialsWorkspace

Die im Betriebssystem integrierten Sicherheitsfunktionen sind ein wichtiges Argument für einen Wechsel zum Betriebssystem Windows 7. Microsoft Desktop Optimization Pack für Windows 7 erhält mit Microsoft “Bitlocker Administration and Monitoring” (MBAM) ein verbessertes Management der Sicherheitsfunktionen “Bitlocker” und “Bitlocker ToGo”.

Bitlocker ToGo gibt Anwendern und Administratoren die Möglichkeit alle tragbaren Speichersysteme wie USB-Flashlaufwerke oder externe Festplatten zu verschlüsseln oder zu sperren. Während der Cebit haben die Besucher die Möglichkeit die verbesserten Funktionen der Laufwerksverschlüsselung “Bitlocker” und “Bitlocker ToGo” kennenzulernen.

Sie erfahren wie die IT-Abteilung die Laufwerksverschlüsselung zentral überwachen und beispielsweise den Anwendern untersagen kann, Daten auf unverschlüsselten portablen Medien zu nutzen oder zu speichern.

Den Zugriff auf die verschlüsselten Laufwerke erhalten ausschließlich Anwender oder Administratoren mit den entsprechenden Anmeldeinformationen. Zusätzlich ist Bitlocker mit eine Hardwarechip – “Trusted Platform Module” ausgestattet. Der erlaubt den Zugriff nur dann, wenn Anwender mit dem Rechner das ursprünglich installierte unternehmenseigene Betriebssystem ausführen. So ist sichergestellt, dass kein anderes Endgerät oder Betriebssystem ein verschlüsseltes Laufwerk lesen wird