Windows 8: Skizze zeigt Roadmap

BetriebssystemEnterpriseProjekteSoftwareSoftware-HerstellerWorkspace

Die Microsoft-Expertin unserer Schwesterpublikation ZDNet.com, Mary-Jo Foley hat etwas Licht in die zuletzt verwirrenden Meldungen um Windows 8 gebracht. Sie hat eine Roadmap für das neue Microsoft-Betriebssystem veröffentlicht.

Die Grafik zeigt, dass Microsoft die Arbeiten am zweiten Meilenstein abgeschlossen hat. An diesem Mittwoch, den 23. Februar, soll die finale Ausgabe des zweiten Meilensteins kompiliert werden. Am 1. März soll es dann mit der Programmierung des dritten Meilensteins weitergehen.

Windows 8
Der Beweis: Die 2. Entwicklungsphase ist abgeschlossen.
Foto: ZDNet.com

Für die zweite Entwicklungsphase haben die Microsoft-Entwickler der Roadmap zufolge fünf Monate gebraucht. Überträgt man diesen Prozess auf die dritte und letzte Entwicklungsphase, würde das bedeuten, dass der dritte Meilenstein im Sommer fertig gestellt wird. Die sich anschließende Beta-Version könnte nach dem Bericht von Foley pünktlich zur Professional Developers Conference (PDC) im September fertig werden.

Wenn es auch für Windows 8 – wie bei Microsoft-Betriebssystemen bisher üblich – zwei Beta-Versionen und einen Release Candidate geben wird, könnte Microsoft den selbst gesetzten Termin für den Marktstart Mitte 2012 einhalten.

In Bezug auf diesen Zeitplan hatte zuletzt eine Roadmap von Dell für Verwirrung gesorgt, wonach Dell bereits im Januar 2012 ein Windows-8-Tablet auf den Markt bringen will. Spekuliert wird jetzt darüber, ob Microsoft noch vor der Desktop-Variante des Betriebssystems eine Table-Version auf den Markt bringen will.