Betrieb von Serverfarmen

CloudProjekteSoftware-HerstellerSpecialsVirtualisierungWorkspace

Die Münchener MSG Systems werde als Partner der “V-Alliance” auf den Messestand von Microsoft kommen, meldet das Unternehmen. “Die Mitglieder der V-Alliance wollen die Zusammenarbeit in den Bereichen Anwendungs-, Server- und Desktop-Virtualisierung vertiefen, um so den Kunden eine umfassende, kosteneffiziente End-to-End-Infrastruktur anzubieten.”

Die während der CeBIT vorgestellte Lösung ermögliche den kosteneffizienten Betrieb von Citrix Serverfarmen, heißt es bei MSG Systems weiter.

Mit der “XenApp Configuration Suite” habe MSG Systems ein Add-on für den “System Center Configuration Manager” von Microsoft entwickelt. Hiermit sei jederzeit ein problemloses Aufsetzen, Wiederherstellen oder Duplizieren einer XenApp-Farm möglich.

Die Lösung automatisiere Aktionen in einer Serverfarm nach Best-Practice-Maßgaben. Sie sichere und dokumentiere Einstellungen und halte diese zentral vor. “So vereinfacht das Add-on die Integrations- und Konfigurationsabläufe, sorgt für permanente Verfügbarkeit und senkt Kosten und Risiken des Serverfarm-Betriebs.”

Sie finden MSG Systems während der CeBIT in Halle 4 auf dem Partnerstand von Microsoft, A26, P24B.