CeBIT: Fujitsu zeigt Business-Tablet

EnterpriseManagementMobileSpecialsTablet

Das Fujitsu Stylistic Q550 richtet sich speziell an den Einsatz im Unternehmen. Wie der Hersteller mitteilt, fügt es sich dank des Betriebssystems Microsoft Windows 7 in die bestehende Infrastruktur ein.

Mit dem Stylistic Q550‎ richtet sich Fujitsu vor allem an Business User und tritt damit in Konkurrenz mit BlackBerrys Playbook oder HPs TouchPad. Quelle: Fujitsu
Mit dem Stylistic Q550‎ richtet sich Fujitsu vor allem an Business User und tritt damit in Konkurrenz mit BlackBerrys Playbook oder HPs TouchPad. Quelle: Fujitsu

Neben Sicherheitsfunktionen wie Fingerprint-Scanner, Advanced Theft Protection (ATP) oder ein Trusted Platform Module (TPM) zeichnet sich das Q550 auch mit einer besonders langen Laufzeit aus. Mit einer Akku-Ladung soll sich laut Hersteller ein ganzer Arbeitstag bestreiten lassen.

Dank des hochauflösenden, spiegelfreien 10,1-Zoll-Bildschirms lässt sich das Gerät sowohl draußen als auch drinnen einsetzen. Mit WLAN, Bluetooth oder optionalem 3G/UMTS kann das Tablet kabellos angebunden werden. Als Chipset wir Intels Oak Trail zum Einsatz kommen, das Intel Ende März offiziell vorstellen wird. Der Q550 wird 2 GB Arbeitsspeicher haben und mit Festplatten zwischen 30 und 62 GB ausgerüstet sein.

Der Anwender kann den Rechner über den Touchscreen entweder per Fingerberührung oder durch einen drucksensiblen Stift bedienen. Dabei schaltet das Gerät automatisch zwischen den Eingabemodi um. Eine Software macht aus handschriftlichen Notizen Maschinentext.

Fotogalerie: Erste Blicke auf HPs neue WebOS-Geräte

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

“Die meisten Slates, die heute auf dem Markt sind, sind dazu gedacht, Inhalte und Medien zu konsumieren. Mit unserem Gerät zielen wir auf professionelle Anwender und Behörden ab, die hohe Erwartungen an den Funktionsumfang eines Tablet PCs haben und gleichzeitig unterschiedlichen Geschäfts- und Sicherheitsanforderungen entsprechen müssen”, kommentiert Rajat Kakar, Vice President Workplace Systems bei Fujitsu Technology Solutions. Der Fujitsu Stylistic Q550 ist ab April weltweit in verschiedenen Konfigurationen ab 699 Euro erhältlich.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen