Windows 8 kommt mit Reset-Button

BetriebssystemEnterpriseProjekteSoftwareSoftware-HerstellerWorkspace

Microsoft wird in die kommende Windows-Generation voraussichtlich eine Option integrieren, mit der es möglich ist, das Betriebssystem in den Auslieferungszustand zurückzusetzen. Das wäre bisher einmalig in der Windows-Welt.

Ursprung des Gerüchts ist ein Screenshot, den die chinesische Webseite Win7China veröffentlicht hat. Demnach wird es möglich sein, Windows 8 bei schwerwiegenden Problemen in den Auslieferzustand zu versetzen. Anwendern kann das unter Umständen die Neuinstallation des Systems ersparen.

Windows 8 Restore
Per Mausklick zurück in den Auslieferzustand.
Foto: Win7China.com

Dabei sollen eigene Dateien und Benutzerkonten erhalten bleiben. Angeblich soll es nur zwei Minuten dauern, bis sich das Betriebssystem wieder in dem Zustand befindet, wie man es nach dem ersten Start vorfand. Auch das berichtete vor einiger Zeit die chinesische Webseite Win7China.

Derzeit ist nicht bekannt, ob diese Funktion tatsächlich in Windows 8 integriert wird. Eine Bestätigung von Microsoft gibt es dazu nicht.

Fotogalerie: So könnte Windows 8 ausssehen

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten