Ubuntus Natty Narwhal bringt neue Oberfläche

BetriebssystemEnterpriseOpen SourceSoftwareWorkspace

Zum ersten Mal setzt Canonical in Ubuntu 11.04 vollständig auf die neue Oberfläche Unity und verwischt damit die Grenzen zwischen Netbook- und Desktop-Version.

Ubuntus Natty Narwhal bringt neue Oberfläche

Bild 1 von 12

b01-ig
Die neue Unity-Oberfläche besitzt einen Launcher, der links im Bildschirm angeordnet ist. Bei 16:9-Bildschirmen ist das äußerst sinnvoll. Die Funktionalität ist an den Dock von Mac OS X und die Taskleiste von Windows 7 angelehnt.