“Facebook Song”wird Internet-Hit

EnterpriseProjekteService-Provider

Madelaine Zammit, eine 16-jährige Australierin aus Adelaide, hat ihrem Ärger über Facebook in einem Song Luft gemacht und ist damit drauf und dran, einen Internet-Hit zu landen. “I delete them, but they add me again”, heißt es in ihrem “Facebook Song”.

Screenshot: CBS Interactive
Screenshot: CBS Interactive

In das Lied sind ganz offensichtlich die Facebook-Erfahrungen von Zammit eingeflossen. So singt sie vom “nächsten 40-Jährigen”, der sie als Freund hinzufügen will. Sie beschreibt Jungs, die zwar keine Fotos von sich selbst online stellen, jedoch Fotos ihrer Autos. Einige Mädchen wiederum suchen Aufmerksamkeit mit Bildern, in denen sie nichts tragen, “außer Extensions”.

Wie der Sydney Morning Herald berichtet, schrieb Zammit den Song vor drei Monaten. Er wurde am 1. Juni in YouTube geladen und wurde dort bis heute über 450.000 Mal angeklickt. Zammit trat mit dem Lied im Fernsehen auf und hat sich bereits einen Manager zugelegt – den ebenfalls 16-jährigen Sam Helyard. Zammit sei vor Begeisterung hysterisch geworden, als sie gemerkt habe, dass sich der Song viral zu verbreiten beginne, sagte Helyard dem Sydney Morning Herald.

Auf ihrer eigenen Facebook-Seite hat Zammit mittlerweile mehr als 11.000 Fans. Nach Angaben ihres Managers hat sie noch fünf andere Songs geschrieben und kann sich vorstellen, sich professionell mit Musik zu beschäftigen. Zuerst will sie jedoch die Schule beenden.