Astronaut twittert spektakuläre Bilder aus dem All

CloudEnterpriseServer

In der Twitter-Gemeinde ist Astronaut Ron Garan besser bekannt als @Astro_Ron. Nun hat er seinen derzeit einmaligen Blick aus der internationalen Raumstation ISS mit den zehntausenden Weltraum-Fans geteilt, die ihm aktuell via Twitter folgen. Zu sehen sind Bilder der Erde, vom letzten Einsatz des Spaceshuttle Atlantis und vom Weltraumspaziergang seines Teams.

Seit den frühen 70er Jahren gehört zur Ausrüstung der NASA-Astronauten auch das jeweils modernste Foto-Equipment. Früher war die Übertragung der Bilder zur Erde aufwändig – heute nutzt Astronaut Ron Garan unter anderem Twitter. Sein Twitter-Feed bietet spektakuläre Einblicke in den Astronauten-Alltag und eine Entdeckungsreise der Erde aus einmaligem Blickwinkel.

Ron Garan gehört zum insgesamt sechsköpfigen Team, das die 28. Langzeitbesatzung der Internationalen Raumstation ISS bildet. Die amerikanischen, russischen und japanischen Astronauten befinden sich zu einem historischen Zeitpunkt auf der internationalen Raumstation ISS. Im Juli ging dort mit dem letzten Besuch des Spaceshuttle Atlantis in den USA die Ära der bemannten Raumfahrt zu Ende.

Den endgültigen Abschied des Shuttles am 19. Juli kommentierte Garan mit folgenden Worten: “Wir schließen diese Klappe und auch ein Kapitel in der Geschichte unserer Nation.”

Der Amerikaner ist in der Twitter-Community unter dem Pseudonym @Astro_Ron bestens bekannt. Aktuell hat er über 53.000 Follower. Sie verfolgen zeitnah Garans einmalige Erlebnisse und Einblicke. Beispielsweise faszinierende Aufnahmen vom letzten Weltraumspaziergang einer ISS-Mannschaft während einer Shuttle-Mission. Oder einmalige “Schnappschüsse” der Erde, entstanden beispielsweise über dem Vulkan Ätna in Sizilien, einem Sumpfgebiet in Sambia oder einem einsamen Eisberg im Nordatlantik.

Manchmal aber trügt die erhabene Schönheit. So twittert Garan am 24.Juli zu einem Bild diesen Text: “Unsere zerbrechliche Oase schaut heute wunderschön aus. Unterhalb der Schönheit: Die schreckliche Realität am Horn von Afrika.”

Fotogalerie: Skylon: Ein möglicher Spaceshuttle-Nachfolger

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten