Erleichterung: Nutzer des IE doch nicht dümmer als der Rest

BrowserEnterpriseManagementSoftwareWorkspace

Vermeintliche Studie über den Intelligenzquotienten von Nutzern von Browsern ist jetzt als gekonnte Fälschung enttarnt.

Angeblich sei über einen Online-Intelligenztest erhoben worden, dass die Nutzer des Internet Explorer bei dem Test am schlechtesten abschneiden und daher auch den niedrigsten Intelligenzquotienten haben.

Fotogalerie: Der schnellste Browser ist ...

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Die Studie stamme vorgeblich von dem kanadischen Psychometrie-Anbieter AptiQuant und sei unter mehreren 100.000 Nutzern durchgeführt. Doch die Seite AptiQuant wurde erst vor wenigen Wochen registriert und auch die Bilder der angeblichen Mitarbeiter waren unrechtmäßig von dem Pariser Unternehmen Central Test übernommen. Central Test weist nun jegliche Verbindung zu AptiQuant zurück und erklärt, dass die Bilder unrechtmäßig kopiert worden seien. Offenbar prüft nun Central Test auch rechtliche Schritte gegen die Aktion.

"Trau' keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast." AptiQuants vermeintliche Studie stellt sich jetzt als Fälschung heraus. Quelle: AptiQuant
“Trau’ keiner Statistik, die Du nicht selbst gefälscht hast.” AptiQuants vermeintliche Studie stellt sich jetzt als Fälschung heraus. Quelle: AptiQuant

Hinter AptiQuant steht der Kanadier Tarandeep Singh Gill und gegenüber ReadWriteWeb erklärte er, dass er der Gründer von AtCheap.com ist. Er erklärte, dass ihn vor allem der Hass auf den Internet Explorer 6 getrieben habe.

“Bei den Arbeiten für meine jüngste Webseite war die Kompatibilität mit IE6 einfach total nervig. Ich hatte gehofft, dass diese Aktion einige Leute von IE6 wegbringen würde”, so Gill. Mit seiner Studie erklärte er, dass die Nutzer des IE9 weniger intelligent seien als die des IE8 und dass die Nutzer von Opera den höchsten Intelligenzquotienten hätten. Immerhin verbreitete AptiQuant keine Malware, wie Sophos über die BBC mitteilt.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen