Video zeigt iPhone der Zukunft

Enterprise

Bei Youtube ist ein Video aufgetaucht, das ein iPhone 5 zeigt, das so aller Wahrscheinlichkeit nach nicht auf den Markt kommen wird. Aber: Es wäre fantastisch, wenn es ein solches Gerät gäbe. Halb so dünn wie das iPhone 4, mit Laser-Tastatur und holographischem Display.

Die TV-Produktionsfirma aatma Studio hat ein Video veröffentlicht, das angeblich Konzept-Features für das iPhone 5 zeigt. Zwar werden nur eingefleischte Optimisten daran glauben, dass das neue Apple-Smartphone derart ausgestattet im Herbst auf den Markt kommen wird. Doch Spaß macht der Blick in die Zukunft auf alle Fälle.

Denn gezeigt werden Features, die man am liebsten sofort selbst ausprobieren möchte. Eine Laser-Tatstatur beispielsweise, die sich vom Display auf einen Tisch “ziehen” lässt – so kann komfortabel getippt werden, während das iPhone als kleiner Bildschirm dient. Durch eine Wischbewegung wird die Tastatur wieder “eingeklappt”.

Noch futuristischer ist die Idee eines holographischen Displays, das ebenfalls aus dem Touchscreen “herausgezogen” wird und dann in 3D über dem Gerät schwebt. Das alles verpackt in einem iPhone, das nur noch halb so dick ist wie das aktuelle Gerät und dadurch ebenso faszinierend schlank wie zerbrechlich wirkt.

Der TV-Produktionsfirma auf alle Fälle ist mit dem Video ein Coup gelungen: Denn die gezeigten Features sind einerseits offensichtlich Zukunftsmusik – andererseits scheint es nur noch ein kleiner Schritt zu sein, bis solche Funktionen möglich sind. Zudem wären sie nicht nur schick, sondern auch nützlich.

Fotogalerie: iPhone 5 - Wahrscheinliche Funktionen

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten