Logo: Apple verklagt chinesischen Nudelhersteller

Enterprise

Wenn es darum geht, dass andere ein Firmen-Logo kopieren, kennen Unternehmen überhaupt keinen Spaß.

Der Outdoor-Spezialist Jack Wolfskin etwa stört sich an allem, was auch nur entfernt nach Wolfspfote aussieht. Und Apple ist da ja ebenfalls sehr heikel, wie wir seit der rechtlichen Auseinandersetzung mit dem Beatles-Label Apple wissen.

Jetzt droht dem Hersteller neues Ungemach, diesmal aus China. Die Sichuan Fangguo Food Co., Ltd, zu deren Portfolio neben Mehl unter anderem auch Nudeln gehören, hat sich aus dem Logo von LG und dem von Apple ein eigenes Firmenwappen gezimmert.

Verblüffend ähnlich: Die Logos von Sichuan Fangguo Food und Apple. Quelle: Go Cheng Doo
Verblüffend ähnlich: Die Logos von Sichuan Fangguo Food und Apple. Quelle: Go Cheng Doo

Wie der Blog Go Cheng Doo berichtet, soll sich Apple vor allem daran stören, wie die konzeptuellen Elemente verwendet werden. Es ist weniger die runde Form, an der sich Apple stößt, sondern vielmehr das Blatt an deren Spitze. Auch hätte der Nahrungsmittelhersteller versucht das Logo für Notebooks und Spiele-Software zu registrieren, teilten die Apple-Anwälte mit.

“Ja es gibt da ein Blatt, so dass man es für einen Apfel halten könnte”, gibt Zhao Yi, der CEO von Sichuan Fangguo zu. Aber die Stellung sei ganz anders und außerdem seien in dem Logo auch chinesische Schriftzeichen enthalten. Yi erklärt zudem, dass das Logo bereits 1980 geschaffen wurde, als es noch ein staatlicher Betrieb gewesen sei. Apple hat nun beantragt, dass der Hersteller die Registrierung des Logos für Elektronik zurücknehme und man das Blatt entfernen soll.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen