Carol Bartz bekommt 10 Millionen Dollar Abfindung

EnterpriseJobsManagement

Einen Tag nachdem der Yahoo-Aufsichtsrat CEO Carol Bartz überraschen gefeuert hat, sind Details bekannt geworden. Demnach bekommt die Managerin nach 20 mäßig erfolgreichen Monaten an der Spitze des Konzerns ein gut gefülltes Abfindungspaket. Insgesamt soll der goldene Handschlag 10 Millionen Dollar wert sein.

Carol Bartz. Quelle: Yahoo.
Carol Bartz. Quelle: Yahoo.

Nach Informationen von CNN beinhaltet das Paket drei Millionen Dollar in bar, sowie einen hochgerechneten jährlichen Bonus, der sich zwischen ein und zwei Millionen Dollar bewegen soll. Hinzu kommen Yahoo-Aktien im Wert von rund 5,2 Millionen Dollar.

In einer Notiz für die US-Aufsichtsbehörden heißt es, dass Bartz “ohne Grund” entlassen worden sei. Das heißt sie hat Anspruch auf ein umfassendes Abfindungspaket.

Bartz war in der Nacht zum Mittwoch per Telefon gefeuert worden. Seit ihrem Amtsantritt im Januar 2009 war es ihr nicht gelungen, den einstigen Internetpionier gegen Hauptkonkurrent Google in Stellung zu bringen. In ihre Zeit fällt auch die Kooperation mit Software-Konzern Microsoft im Bereich der Internetsuche – das Abkommen konnte jedoch die Hoffnungen beider Seiten nicht erfüllen.

Fotogalerie: Rekord-Abfindungen in der IT

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten