ANZEIGE
ANZEIGE
ANZEIGE

Der Patentstreit zwischen Apple und Samsung könnte nun auch dem geplanten Verkaufsstart des iPhone 5 in Deutschland einen Strich durch die Rechnung machen. Nach einem Bericht der Nachrichtenagentur Reuters will Samsung den Verkauf des Apple-Smartphones auch in ganz Europa verbieten.

Ursprünglich war nur über ein geplantes Verkaufsverbot in Korea spekuliert worden. Einen entsprechenden Bericht hatte die Korea Times veröffentlicht. Ein Insider sagte nun gegenüber Reuters, Samsung wolle eine einstweilige Verfügung gegen das neue iPhone-Modell erwirken und prüfe hierzu rechtliche Schritte.

Bestätigen sich die Gerüchte, wäre es ein weiterer Höhepunkt des sich seit Monaten verschärfenden Schlagabtauschs zwischen den beiden Firmen. Zuletzt hatte Apple vor dem Landgericht Düsseldorf ein Verkaufsverbot für das Samsung Galaxy Tab durchgesetzt. Auf der IFA hatte Samsung die Tablet-PCs daraufhin von seinem Stand entfernt – nun plant Samsung offenbar den Gegenschlag.

Apple wirft dem koreanischen Konzern vor, Design sowie Look and Feel von Apple kopiert zu haben. Neben der Galaxy-Reihe soll Samsung auch mit anderen Modellen wie Smartphones Apple-Patente verletzen.

Begonnen hatte der Patentstreit im April mit einer von Apple bei einem Bezirksgericht in Kalifornien eingereichten Klage gegen Samsung. Inzwischen beschäftigt der Konflikt auch die Justiz in Japan, Südkorea, den Niederlanden, Italien, Frankreich und Australien sowie die US-Handelsbehörde International Trade Commission.

Fotogalerie: Das Galaxy Tab mit und ohne "v"


» Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

silicon für mobile Geräte
Android-App Google Currents App for iOS

Möchten nicht auch Sie wissen, wie zufrieden andere Anwender mit der Nutzung ihrer CRM-Anwendung imSaaS-Modell sind, warum sie sich dagegen entschieden haben oder sich gar nicht damit beschäftigen wollen? Diesen und anderen Fragen geht Hassan Hosseini von The-Industry-Analyst.com in Kooperation mit dem Herausgeber von silicon.de in der aktuellen Umfrage zur CRM Nutzung als "Software as a Service" in Deutschland nach.

Jetzt teilnehmen!

Mehr zum Thema

Neuester Kommentar




5 Kommentare zu Samsung will iPhone 5 auch in Europa stoppen

  • 22.9.2011 um 07:46 von speechless

    da fehlt doch was
    Das ist ja gut u schön u die Leser des Newsletters haben inzwischen auch alle mitgekriegt, warum Apple das Galaxy Tab blockiert.

    Aber: mit welcher Argumentation nun Samsung das iPhone 5 blockieren möchte – DAS wäre interessant!

    Sonst ist der ganze Artikel "wischi-waschi"…

  • 22.9.2011 um 08:17 von Andi0304

    Samsung will iPhone 5 auch in Europa stoppen
    Ja, der Grund würde mich auch interessieren!
    Kann der noch nachgeleifert werden???

  • 22.9.2011 um 08:23 von sibylle gassner

    Gründe
    Liebe Leser,
    da es sich einmal mehr um "Insiderinformationen" handelt, kennen wir leider bislang auch keine weiteren Details. Sobald diese bekannt werden, werden wir darüber natürlich berichten.
    Herzliche Grüße
    Sibylle Gaßner

  • 22.9.2011 um 10:23 von Ravingspy

    Richtig so!
    Samsung besitzt genug Patente für Handy- und Displaytechnologie um einen Gegenschlag durchzuführen. Ich finde die Art, wie Apple mit seinen Mitbewerbern umgeht ist teilweise eine Schande und ich hoffe, das Samsung dabei gewinnt, damit Apple einen Denkzettel bekommt.

  • 27.9.2011 um 19:34 von Peter Müller

    Apple = faules Obst
    Je schneller Produkte mit dem angebissenen Apfel = faules Obst verboten werden, desdo besser für die Benutzer

Hinterlasse eine Antwort

  • Erforderliche Felder sind markiert *,
    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>