Steve Jobs ist tot

EnterpriseManagement

Im Alter von 56-Jahren ist Apple-Gründer Steve Jobs gestorben. Wie das Unternehmen mitteilte starb der Gründer Kult-Konzerns am Mittwoch im Kreise seiner Familie. Jobs hatte lange an Krebs gelitten.

“In tiefer Trauer teilen wir mit, dass Steve Jobs heute gestorben ist”, erklärte der Konzern am Mittwoch in San Francisco. “Steves Brillanz, Leidenschaft und Energie waren die Quelle zahlloser Innovationen, die unsere Leben bereichert und verbessert haben. Die Welt ist wegen Steve ein besserer Ort.” Und weiter: “Apple hat einen Visionär und ein kreatives Genie verloren. Die von uns das Glück hatten, Steve gekannt und mit ihm gearbeitet zu haben, haben einen lieben Freund und inspirierenden Mentor verloren.”

Fotogalerie: Steve Jobs Karriere in Bildern

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Auf der Apple-Homepage verschwanden sofort die bunten Produktbilder. An ihrer Stelle steht seither ein Schwarz-Weiß-Porträt von Steve Jobs. Dazu der Untertitel: “Steve Jobs, 1955-2011.” Für trauernde Fans gibt es eine E-Mail-Adresse (rememberingsteve@apple.com), wo sie ihre Kondolenzbekundungen und “Erinnerungen” an Steve Jobs hinterlassen können.

Jobs hatte seit mehreren Jahren an Krebs gelitten und hatte erst Ende August den Chefposten nach fast 15 Jahren an Tim Cook abgegeben und sich von der Unternehmensspitze zurückgezogen. Cook hatte erst am Dienstag das neue iPhone 4S vorgestellt – die erste Produktvorstellung ohne Jobs als Unternehmenschef. 24 Stunden später starb der legendäre Firmenchef.

Fotogalerie: Steve Jobs im Wandel der Zeit

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten