SAP On-Demand bekommt neuen Chef

E-GovernmentEnterpriseManagementRegulierungSoftware

Greg Tomb ist wieder zu SAP gestoßen, um künftig den globalen Geschäftsbereich On-Demand Sales zu verantworten.

Greg Tomb. Quelle: SAP
Greg Tomb. Quelle: SAP

SAP hat mit Greg Tomb einen neuen Head für Global On-Demand Sales und Go-to-Market. Damit reagiert das Unternehmen laut eigenen Angaben auf das fortgesetzte Wachstum in Bereich On-Demand.

Tomb wird in seiner neuen Rolle an Rob Enslin, President Global Field Operations Corporate Officer bei SAP, berichten. Tombs Aufgabe wird sein, das On-Demand-Business von SAP auf globaler Ebene anzugehen. Er wird auch eine “kritische Rolle” dabei einnehmen, wenn SAP den Applikations-Katalog ausweitet und diesen an Industrien und Regionen anpasst.

Zuvor war Tomb CEO des SAP-Partners Vivido Mobile, das mobile Anwendungen für Unternehmen erstellt. Vor seinem Posten als CEO hatte Tomb verschiedene Positionen bei SAP in Nordamerika inne.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen