Angry Bird schießt neuen Vogel ab

EnterpriseWorkspaceZubehör

Das Spiel mit hohem Suchtfaktor wird gerne auf Tablets und Smartphones gespielt und es geht um Vögel, die sich an dummblickenden Schweinen rächen.

Jetzt hat Rovio, das Unternehmen hinter dem Erfolgsspiel Angry Birds einige statistische Eckdaten über das Spiel mitgeteilt.

Jeden Tag spielen 30 Millionen Nutzer dieses Spiel. Damit werden täglich 300 Millionen Minuten mit diesem Spiel vergeudet. Jeden Monat wird Angry Bird von insgesamt rund 130 Millionen Menschen gespielt, die zur Hälfte aus den USA kommen, wie Rovio auf einem Web-2.0-Summit mitteilte.

Hässliches Entlein oder mächtiger Aar? Quelle: CNET
Hässliches Entlein oder mächtiger Aar? Quelle: CNET

Beeindruckend auch die Summe, die der Spiele-Spezialist bislang für das Marketing von Angry Bird ausgegeben hat: 0 Dollar. Als Ziel hat sich Rovio eine Milliarde Nutzer gesteckt. Des Weiteren sind wohl ein Film geplant und darüber hinaus noch ein Kochbuch.

Und auch das Spiel selbst soll natürlich attraktiver werden. Daher wird es in den nächsten Wochen einen neuen Protagonisten geben: den Mighty Eagle. Wie der allerdings aussieht und wann er in das Spiel eingeführt wird, lässt sich Rovio genussvoll aus der Nase ziehen.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen