Microsofts größte Patzer der letzten 10 Jahre

EnterpriseManagementProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Windows XP wurde am 25. Oktober zehn und Windows 7 zählt seit dem 22. Oktober bereits das zweite Jahr. Doch längst nicht alles aus Redmond lief in der zurückliegenden Dekade so gut wie diese Produkte.

Mit Windows XP und Windows 7 feiert Redmond zwei wirklich große Erfolge. Noch immer ist XP auf rund der Hälfte aller Business-PCs installiert. Und die Verkäufe von Windows 7 heben ab, wie bei keinem anderen Betriebssystem von Microsoft bislang.

Doch so groß der Triumpf bei diesen auch sein mag, in den letzten zehn Jahren ging auch einiges schief. Doch so hoch die Erfolge auf der einen Seite auch sein mögen, so tief fallen auf der anderen Seite, die Produkte, die es nicht geschafft haben.

Fotogalerie: Die größten Windows-Fettnäpfchen der letzten 10 Jahre

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

In dieser Galerie wird es keinen Microsoft Bob oder Windows ME geben, sondern nur Fehltritte, die es ab 2001 gab. Und davon gibt es eine ganze Menge: Sicherheitslücken, schlechte Management-Entscheidungen und fehlerhafte Nutzeroberflächen. Darunter auch Fehler die Microsoft bis heute nicht wieder hat gut machen können. Aber sehen sie selbst.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen