Erfolg gegen Apple: Spanischer Tablet-Zwerg setzt sich durch

EnterpriseManagementMobileTablet

Dem kleine spanische Unternehmen Nuevas Tecnologías y Energías ist es gelungen, sich in einem Patentstreit um das Design seines Tablet-PCs gegen Apple durchzusetzen. Ein spanisches Gericht wies den Vorwurf von Apple zurück, wonach das Android-Tablet das Design von Apple kopiere. Der Tablet-Hersteller will nun nachlegen und Apple unter anderem wegen der entgangenen Einnahmen auf Schadensersatz verklagen.

Patentblogger Florian Müller hat den Fall von Anfang an verfolgt und berichtet darüber in seinem Blog FOSSpatents. Im Mittelpunkt der Auseinandersetzung steht das Android-Tablet NT-K der spanischen Firma Nuevas Tecnologías y Energías.

Der Streit mit Apple hatte vor fast genau einem Jahr begonnen. Damals hatte der Konzern aus Cupertino die Spanier beschuldigt, das Design des iPad zu kopieren. Apple gelang es, ein Importverbot für den in China produzierten Tablet-PC zu erreichen. Zudem setzte Apple durch, dass die spanische Firma bei der EU in Brüssel in die schwarze Liste für Piraterie aufgenommen wurde.

In einem Blog-Beitrag beschreiben die Spanier ihr weiteres Vorgehen. Man habe sich nicht der vermeintlichen Übermacht Apples beugen wollen und sei selbst vor Gericht gezogen. Im August reichte Nuevas Tecnologías y Energías bei der spanischen Wettbewerbsbehörde Beschwerde gegen Apple ein. Der Konzern aus Cupertino missbrauche seine Marktmacht.

Gleichzeitig wehrte sich der spanische Hardware-Hersteller gegen die von Apple verhängten Maßnahmen und reichte bei einem Gericht in Quart de Poblet (Valencia) Klage ein. Nachdem die dortigen Richter nun Nuevas Tecnologías y Energías Recht gegeben haben, will das Unternehmen nachlegen und hat parallel eine entsprechende Zivilklage gegen Apple für Folgeschäden, entgangenen Gewinn und moralischen Schaden eingebracht.

Bemerkenswert an dem Fall ist laut Patentexperte Müller vor allem, dass vor dem spanischen Gericht das Geschmacksmuster verhandelt wurde, das auch bereits die Gerichte in Deutschland beschäftigt hat. So hat das Landgericht Düsseldorf dem iPad-Hersteller im September Recht gegeben, dass das Samsung Galaxy Tab 10.1 das iPad 2 kopiere. Ein niederländisches Gericht hat das Patent dagegen verworfen.

Fotogalerie: iPad-Design - Die Vorläufer

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten