Atos gründet Cloud-Joint-Venture

CloudE-GovernmentManagementRegulierung

Mit dem Joint Venture YUNANO wollen Atos und der chinesische Anbieter UFIDA Services anbieten und vor allem nach China vorstoßen.

UFIDA ist ein wichtiger chinesischer Anbieter für Lösungen rund um Managed Software. Zusammen mit dem weltweit agierenden IT-Dienstleister Atos soll das neu gegründete Unternehmen YUNANO Cloud Computing Services für Unternehmen in EMEA anbieten. YUNANO bedeutet “Cloud & Sicher”.

Über die Partnerschaft bekommt UFIDA besseren Zugang zum europäischen Markt, gleichzeitig unterstützt UFIDA Atos bei der Expansion in China. Das neue Unternehmen richtet sich besonders an mittelgroße Organisationen, sowohl eigenständige Unternehmen als auch Töchter von Großkonzernen.

YUNANO bietet Leistungen und Cloud-Anwendungen von Finanzsystemen, über Enterprise Resource Planning (ERP) Management Software bis hin zu IT-Beratung. Es wird über eigenständige Ressourcen für Cloud ERP verfügen und über Einrichtungen für Forschung und Entwicklung. Atos und UFIDA investieren insgesamt 5,7 Millionen Euro in das Joint Venture, Atos übernimmt 70 Prozent der Anteile und UFIDA 30 Prozent. Die Unternehmenszentrale ist in Bezons in der Nähe von Paris.

“Atos gehört nicht nur zu den bekanntesten globalen IT-Dienstleistern, sondern ist auch weltweiter IT-Partner der olympischen Spiele”, so Wang Wenjing, Chairman und CEO von UFIDA. “Mittels unseres Joint Ventures kann UFIDA den EMEA-Markt schnell angehen und damit sein strategisches Globalisierungsziel erreichen. UFIDA bedient gleichzeitig den globalen Bedarf nach globalem Cloud Computing.”

“Die Gründung dieses Joint Ventures ist ein wichtiger Schritt in unserer Strategie, im Markt des Cloud Computing zu wachsen und unser Geschäft in China auszubauen”, sagte Thierry Breton, Chairman und CEO von Atos. “UFIDA ist das führende Software-Unternehmen in China mit mehr als 200 Niederlassungen, 12.000 Mitarbeitern, 1,2 Millionen Kunden und einem exzellenten Ruf im Markt.”

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen