Samsung plaudert: Windows 8 in der zweiten Jahreshälfte

BetriebssystemEnterpriseManagementProjekteSoftwareSoftware-HerstellerWorkspace

Samsung wird in der zweiten Hälfte nächsten Jahres nach eigenen Angaben einen PC mit Windows 8 auf den Markt bringen. Gegenüber dem US-Nachrichtendienst Bloomberg sagte der Hersteller, dass es sich dabei um einen Touchscreen-PC handle. Samsung ist nicht der erste Hersteller, der – im Gegensatz zu Microsoft – konkrete Angaben zum Zeitplan von Windows 8 macht.

Die Anleitungen für die App-Entwicklung für Windows 8 weist ebenfalls auf eine Veröffentlichung im zweiten Halbjahr 2012 hin. Quelle: Microsoft.
Die Anleitungen für die App-Entwicklung für Windows 8 weist ebenfalls auf eine Veröffentlichung im zweiten Halbjahr 2012 hin. Quelle: Microsoft.

Schon Ende Oktober hatte Asus Windows-8-Tablets für das dritte Quartal 2012 angekündigt. Hewlett-Packard soll ebenfalls an Tablets mit Windows 8 arbeiten, und Dell peilt angeblich den Start von Tablets mit dem OS im dritten Quartal 2012 an.

Damit verdichten sich die Gerüchte, wonach Microsoft den Nachfolger von Windows 7 rechtzeitig zum Weihnachtsgeschäft 2012 fertigstellen wird. Offiziell hat der Softwarekonzern aber noch keinen Termin für den Abschluss der Entwicklungsarbeiten. Anfang des Jahres hatte Windows-Chef Steven Sinofsky lediglich gesagt, Microsoft werde Windows 8 innerhalb von drei Jahren nach dem Launch von Windows 7 herausbringen. Seitdem bleibt der Konzern weitere Details zum Zeitplan oder zu einer Betaversion beziehungsweise einem Release Candidate schuldig.

Derzeit liegt Windows 8 als Developer Preview vor. Es wird erwartet, dass Microsoft zur Consumer Electronics Show (CES), die im Januar 2012 in Las Vegas stattfindet, eine Beta des Betriebssystems freigeben wird. Zudem wird darüber spekuliert, ob Hersteller auf der Messe auch die ersten Tablets mit einer Vorabversion von Windows 8 zeigen werden.

Fotogalerie: Windows 8 Developer Preview unter der Lupe

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten