Was Siri über den Weihnachtsmann verrät

EnterpriseProjekteSoftware-Hersteller

Ein neuer TV-Werbespot von Apple hinterlässt gemischte Gefühle. Einerseits erstaunt, dass der Weihnachtsmann Siri nutzt, um pünktlich Geschenke zuzustellen. Andererseits scheint Deutschland nicht auf der Reiseroute zu liegen.

Siri ist die revolutionäre Sprachsteuerung des iPhone 4S. Dass der Weihnachtsmann im Jahr 2011 ein iPhone 4S hat, versteht sich von selbst. Von Siri will er wissen, wie er zum Haus von Charlie Grant kommt. Das ist schön für Charlie Grant. Wie im Film zu sehen ist, liegt das Haus jedoch in Twin Falls im US-Bundesstaat Idaho.

“Wie kann es der Weihnachtsmann am 24. Dezember von Twin Falls nach Deutschland schaffen?” Das ist eine Frage, die Siri beantwortet – indem eine Karte angezeigt wird. Und die Flugzeit: 9 Stunden, 20 Minuten. Laut King TV Broadcasting ist das Reiseziel Twin Falls nicht ganz zufällig gewählt. Dies sei die Stadt, in der der berühmte Apple-Werbespot “1984” zum ersten Mal öffentlich gesendet wurde.

Als weitere Hintergrundinformation ist dem Film zu entnehmen, dass der Weihnachtsmann am 24. Dezember in Santa Fe und Cleveland vorbeischauen wird. Ging man bislang davon aus, dass der Weihnachtsmann Single ist, so wird hier die SMS einer “Frau Claus” gezeigt. Diese rät dem Weihnachtsmann, mit den Keksen vorsichtig zu sein. Frau Claus? Wir haben Siri gefragt: “Ist der Weihnachtsmann verheiratet?” Die Antwort: “Der Weihnachtsmann ist eine legendäre Gestalt, die lieben Kindern am Weihnachtsabend Geschenke bringt.” Ein Dementi sieht anders aus.