Java-Spezialisten mit exzellenten Jobaussichten

EnterpriseManagementProjekteSoftwareSoftware-Hersteller

Gerade Java-Entwickler sind derzeit gesucht wie nie berichtet das US-Stellenportal Dice.com.

Bei einer Umfrage unter 1200 Personalchefs von technikorientierten Unternehmen habe sich gezeigt, so Dice.com, dass Java-Entwickler derzeit Seltenheitswert haben. An zweiter Stelle stehen Programmierer im Allgemeinen, gefolgt von Mobile-Entwicklern. Und hier kann natürlich wiederum Java zum Einsatz kommen.

“Wenn Ihr Unternehmen überlegt, ob es ein Talent einstellen soll, zögern Sie nicht – ein erfahrener Java-Entwickler hat derzeit die Wahl”, rät Dice.com-Direktorin Alice Hill. Sie erklärt, dass seit mehr als zwei Jahren die Zahl der auf dem Portal ausgeschriebenen Stellen für Java-Programmierer stetig zunehme.

“Die Zahl der qualifizierten, erfahrenen Mobile-Programmierer ist nicht mit dem Markt gewachsen”, sagt Hill. Auf Platz vier rangiert Microsofts .NET, zu dem die Programmierer offenbar ein ambivalentes Verhältnis haben. Hill: “Die Unterschiede beim Gehalt und die Sorge, dass .NET die Karriere ausbremst, hat viele Technikprofis davon abgehalten, voll in das Microsoft-Framework einzusteigen.”

Auf Rang fünf der Wunschliste der Firmen stehen Projektmanager. Es folgen Web-Entwickler, Systemadministratoren, Netzwerk-Administratoren, SAP-Experten und Business Analysts.

Die in den USA ausgeschriebenen Stellen decken 44 der 50 US-Staaten ab. Der Bedarf besteht also nicht nur in Technikzentren wie dem Silicon Valley. Grundsätzlich liegen die Metropolen vorn; ansonsten gibt es erhöhte Nachfrage in Florida, Oregon, Colorado und Arizona.

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen