Der größte Smartphone-Hersteller 2011

CloudE-GovernmentEnterpriseManagementMobileRegulierungServerSmartphone

Das Marktbeobachtungsunternehmen IHS iSuppli hat den Smartphone-Markt 2011 analysiert und erkennt einen klaren Gewinner.

Apple und Nokia hat Samsung 2011 in Sachen Smartphone-Absatz hinter sich gelassen und damit ist Samsung 2011 der größte Smartphone-Hersteller. Doch mit dem iPhone 4S hat Apple zumindest im vierten Quartal wieder mehr als die Konkurrenten verkauft.

Insgesamt lieferte Samsung 2011 95 Millionen Smartphones aus. Das sind 278 Prozent mehr als noch im Vorjahr. Im selben Zeitraum verdoppelt Apple nahezu die Verkäufe des iPhone von 47 auf 93 Millionen iPhones.

“Samsung hat sich 2011 mit der Strategie einer vollständigen Palette von Smartphone-Produkten, die verschiedene Preislagen, Funktionen und Betriebssysteme abdecken, deutlich verbessert”, so Wayne Lam, Senior Analyst bei iSuppli. “Dadurch konnte Samsung den mehrjährigen Marktführer Nokia und auch Apple hinter sich lassen.”

Im vierten Quartal setzte sich Apple mit 37 Millionen ausgelieferten Smartphones (plus 117 Prozent gegenüber dem Vorquartal) jedoch wieder vor Samsung. Die Absatzzahlen der Koreaner erhöhten sich in den vergangenen drei Monaten um 28 Prozent auf 36 Millionen Stück. Das Ranking stimmt tendenziell mit einer Analyse von Strategy Analytics überein, die Samsung jedoch 36,5 Millionen verkaufte Smartphones bescheinigt.

Quelle: IHS isuppli

Nokia konnte im vierten Quartal dank der Lumia-Smartphones mit Microsofts Windows Phone 7 rund 20 Millionen Geräte verkaufen, 3 Millionen mehr als im Vorquartal. Nach Unternehmensangaben wurden bisher mehr als eine Million Lumias an Händler ausgeliefert. Die Verkaufszahlen der Finnen brachen IHS iSuppli zufolge im Gesamtjahr 2011 dennoch um 23 Prozent von 100 Millionen auf 77 Millionen Stück ein.

Auf den weiteren Plätzen folgen Sony Ericsson mit 20 Millionen verkauften Smartphones (plus 55 Prozent) und Motorola mit 19 Millionen Geräten (plus 35 Prozent). IHS iSuppli räumt jedoch ein, dass seine Top 5 nicht vollständig ist, da sie nur Zahlen von Firmen enthält, die bereits ihre Bilanzen für das Geschäftsjahr 2011 vorgelegt haben. Es fehlten Angaben von Research In Motion, HTC und LG Electronics. Auf die ersten beiden Plätze habe das jedoch keinen Einfluss.

Fotogalerie: Samsung Galaxy Gio und Illusion

Klicken Sie auf eines der Bilder, um die Fotogalerie zu starten

Anklicken um die Biografie des Autors zu lesen  Anklicken um die Biografie des Autors zu verbergen